Eine große Aufgabe - Aufräumen

Sie sind auf meiner Seite gelandet, weil auch Sie an den Punkt gekommen sind, an dem Sie das Chaos, die Unordnung und die Dinge in Ihrer Wohnung zu erdrücken scheinen? Ihr Zuhause fühlt sich nicht mehr richtig an? Herzlich willkommen im Club! Auch ich habe vor einigen Jahren vor meinem Kram gestanden und konnte es nicht glauben, was sich in meinen damals knapp 30 Lebensjahren alles so angesammelt hatte.

All die Dinge um uns herum - wir haben den Überblick verloren, fühlen uns irgendwie erschlagen und erdrückt von all den Sachen in Schränken, Kommoden, unter unseren Betten, im Keller, auf dem Dachboden... Durch Trennungen, Todesfälle oder Kinder, die flügge werden, kommt im Laufe unseres Lebens oftmals noch mehr Zeug hinzu, ohne dass Altes geht. Wir ziehen in großen LKWs um. Die Aufgabe wird immer unüberschaubarer. "Nächstes Wochenende fange ich mit Ausmisten an!", ist so ein typischer Ausspruch. Das Wochenende kommt, wir nehmen vielleicht ein paar Sachen in die Hand - und können uns nicht entscheiden. Wegwerfen? Weitergeben? Wenn ja, an wen? Eine große Aufgabe. In meinem Ordnungsbog erfahren Sie mehr über das Aufräumen, Ordnung mit System schaffen, die Philosophie hinter meiner Arbeit als Ordnungscoach und Aufräumberaterin und wie ich Ihnen helfen kann, wieder mehr Platz in Ihrem Zuhause zu schaffen, damit Sie mehr Freiheit in Ihrem Leben haben.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren