KonMari™ Kategorie #2: Bücher

Eine Kategorie, die je nach Vorlieben klein oder auch ganz groß ausfallen kann. Lassen Sie mich mit einer bei uns KonMari-Consultants als "Bookgate" bekannt gewordenen Falschmeldung in den sozialen Medien aufräumen, bevor ich weiterschreibe: Marie Kondo hat NIEMALS gesagt, dass Sie am besten "weniger als 30 Bücher behalten sollen". Dies sind schlicht und ergreifend FAKE NEWS gewesen, die sich leider rasend schnell im Internet verbreitet haben. Bei der KonMari™-Methode geht es darum, was wir behalten wollen, was uns Freude macht und was unseren gewünschten Lebensstil unterstützt. Wenn ihre umfangreiche Heimbibliothek Ihnen also viel Freude bereitet, dann behalten Sie bitte alle Ihre Bücher und erfreuen sich jeden Tag daran. Gönnen Sie sich dann auch noch ein schönes Leseplätzchen oder ein neues Bücherregal! Es geht nicht um Minimalismus oder Verzicht sondern um das, was Ihnen persönlich Freude bereitet ("spark joy")!

Wer Inspiration von mir als (im anderen Teil des Lebens) Bibliothekarin zum Thema "Bücher ausmisten" haben möchte, dem sei mein Blogartikel "Meine Bücher könnte ich nie weggeben!" empfohlen. Hier gebe ich viele Praxistipps, wie Sie vorgehen können und welche Fragen Sie sich stellen sollten. 

Bücher in Körben
Bücherregal nachher

KonMari™ Kategorie #3: Papiere

Beim Aufräumfest ist dies oft die Kategorie, die meine KundInnen am meisten fürchten. Je nachdem wie lange nichts mehr abgelegt oder aussortiert wurde, ist der Aufwand auch tatsächlich nicht zu unterschätzen. Aber nur Mut! Die Kategorie selbst mag nicht zu den "joy-sparking Favoriten" gehören, aber in kaum einer Kategorie lohnt es sich so, "die Sache in den Griff zu bekommen"! Ich führe Sie durch das Papiere-Ausmisten hindurch und halte die nötigen Aufbewahrungsfristen für Sie bereit. Wir legen dann alles nach einem einfache System nach Marie Kondo ab, das Sie nach unserem Aufräumfest dann leicht alleine pflegen können. Keine Wäschekörbe voll mit Papieren mehr! Versprochen!

Papiere in Waschkörben
Ordner von oben
Papiere vorher nachher